Die HB-1 Aktiv.


Der Lautsprecher.

Die HB-1 Aktiv ist die aktive Version der HB-1.

Jeder Lautsprecher ist mit einer eigenen Endstufe angesteuert, wobei insgesammt 600 Watt Verstärkerleistung zu Verfügung stehen. Die HB-1 ist eine hochwertige, audiophile Abhörbox für professionelle Tonstudios mit Cardioidrtechnik. Sie ist kompromisslos auf perfekte Klangreproduktion ausgelegt. Selbst Rechtecksignale lassen sich akustisch abbilden. Beeindruckend ist die exakte, saubere und natürliche Klangreproduktion, wie sie zur Beurteilung professioneller Tonaufnahmen unverzichtbar  ist. Der Cardioid-Studiomonitor verwendet moderne Controllertechnik mit DSPs. Von symmetrischen analogen Signalen bis AES sowie SP/Dif Digitaleingängen steht auch ein Toslink Eingang zur Verfügung. Die HB-1 lässt sich an jede Abhörsituation perfekt anpassen. Dazu stehen entweder 3 Presets, als auch der freie Zugang zu den Eingangsfiltern (EQ) zur Verfügung. 

Die HB-1 vereint gleich mehrere Technologien in einem Projekt.

Die von Helmut Barth entwickelte Cordioid-Technologie ermöglicht eine bis hin zu tiefen Frequenzen gerichtete Schallabstrahlung. Dies verhindert, dass unerwünschte Raumbereiche zu stehenden Wellen angeregt werden, die den Klang verfälschen. Die ausgeklügelte Gehäusekonstruktion mit laufzeitoptimierter Schallführung im Gehäuseinneren ermöglicht eine ausgeprägte cardioidförmige Richtcharakteristik und bildet eine Punktquelle. 

Zwei eigens für die HB-1 selektierte hochwertige 8 Zoll Konustreiber sind symmetrisch zum AMT mit CD-Horn in erweitertem D´Appolito montiert. Die Basstreiber arbeiten in ein geschlossenes Basssystem. 

Vorteile: Die Aufstellung und der Abstand zur Raumwand spielen nun endlich keine Rolle mehr. Die Cardioidtechnik bietet auch in akustisch nicht ganz perfekten Räumen ausgezeichnete Klangresultate. Meist ist der Einsatz des integierten Equalizers nur noch  in geringem Umfang z.B. für die Ortsentzerrung erforderlich. 

Die Software gestattet einen direkten Zugriff auf die Filter zur optimalen Raumanpassung nach ihren Wünschen und Vorgaben.

 

Das „Highlight“ der HB-1 bildet ein hochwertiger Air-Motion-Transformer (A. M. T.). Die Kombination mit dem hochwertigen Constant-Directivityhorn kontrolliert die Schallabstrahlung im Mitteltonbereich, wodurch Verzerrungen zusätzlich reduziert werden. Dies steigert nochmals das audiophile Hörerlebnis. Die beidseitigen Ports bewirken die kardioidförmige Schallabstrahlung im Bass- und Grundtonbereich und unterbinden auf akustischem Weg die Entstehung von Raummoden.

Bis auf die Verstärker ist die HB-1 Aktiv akustisch mit der HB-1 identisch. Die aktive Signaltrennung der Treiber und die erweiterte Konnektivity bietet in der Aktivversion  echtes "plug & play" für das anspruchsvolle Tonstudio. 

Der Übertragungsbereich erstreckt sich (ohne zusätzliche Subwoofer) von 16Hz bis weit über 20 000Hz.